Skip to Content

Chromebox

Golem.de zerreißt gerade die Chromebox

Golem zerreißt gerade die 170-Dollar-Chromebox, noch bevor sie in Deutschland überhaupt erhältlich ist. Denn sie kommt von Google: Sie hat irgend etwas mit "Canasta" (!?) gemein, den Golem-Helden ist es gelungen, das Gehäuse einzudrücken und:

Die Hardware sorgt für einen flotten Systemstart.

Dabei weiß doch jeder Kindergartner (im gebildeten Teil der Welt), dass ChromeOS immer bereits in Sekunden arbeitsbereit ist. P.S.: Lebensnotwendige Software wie XoverSSH, Elster, Eclipse und zahlreiche Raubkopien sind (noch) nicht lauffähig.

Zusätzlich CentOS auf der Chromebox? Benötigte weitere Hardware: Büroklammer.Zusätzlich CentOS auf der Chromebox? Benötigte weitere Hardware: Büroklammer.

Ich möchte an dieser Stelle die Rezension auf Liliputing.com empfehlen, die (im Gegensatz zu Goblem.de) ausführlich auf das Gerät eingeht.

FullHD Monitor von LG mit 53 cm - ChromeOS schon eingebautFullHD Monitor von LG mit 53 cm - ChromeOS schon eingebaut

Die Chromebox kostet derzeit 177 Dollar bei http://www.amazon.com/dp/B00IT1WJZQ, in Kürze ist übrigens auch das LG Chromebase Cloud Desktop (22CV241-W) erhältlich, es kostet 330 Dollar bei www.amazon.com/dp/B00JR625WO.

 

Inhalt abgleichen


eilbek
about seo